Erzählorte und Erzählgelegenheiten

Märchen erzähle ich Menschen in (fast) jedem Lebensalter.

Für Kinder oder Jugendliche kann das beispielsweise sein

  • in Kindergärten

  • im Schulunterricht (z.B. Deutschunterricht oder Projektwochen)

  • in der Schülernachmittagsbetreuung

  • in Kinder- oder Jugendgruppen

  • als Überraschung bei Ausflügen (z.B. Waldtagen)

  • im Krankenhaus und im Hospiz

Für Erwachsene erzähle ich gerne

  • bei Gruppentreffen (z.B. Frauenkreis, Besuchsdienste, Seniorengruppen…)

  • in Vereinen

  • in Wohneinrichtungen für Senioren und Menschen mit Behinderungen

  • bei Selbsthilfegruppen

C.Schiller - Fotolia
© C.Schiller-Fotolia.com

 

Dort, wo große und kleine Menschen sind, die zuhören wollen, ist immer der richtige Ort zum Erzählen. Meistens haben wir dabei ein Dach über dem Kopf und sitzen in einer gemütlichen Runde, in der das Zuhören leicht fällt.

Gerne erzähle ich aber auch in der freien Natur, dort, wo die Märchen Wirklichkeit werden könnten – im Wald, an einem Bach oder See, in einer Höhle, einer Grillhütte oder am Lagerfeuer ….

 

 

34278