Märchen vom „Aus der alten Haut fahren“  

Märchen für Erwachsene und ältere Kinder 

Im Laufe des Lebens verändern sich die Menschen. Um im Bild zu bleiben: Ihre alte Haut, die lange gut gepasst hat, wird ihnen zu klein und zu eng. Sie schlüpfen hinaus – zunächst manchmal noch unsicher, später aber fühlen sich viele wohl in ihrer neuen Haut, jedenfalls dann, wenn der Wechsel zur rechten Zeit erfolgte.

Viele Märchen erzählen von dieser sehr sensiblen Zeit des Abwerfens der alten Haut und dem Gefühl der Verletzlichkeit in der neuen Haut. Vielleicht erinnern Sie sich an eigene „Fellwechsel“, oder Sie erkennen, dass sich Menschen in Ihrer Umgebung gerade in so einer spannenden, aber sehr empfindlichen Phase befinden.

Diese Märchen sind besonders auch für junge Menschen geeignet, die auf dem Scheitelpunkt zwischen Kindsein und Erwachsenleben stehen.

.

 

34275